Kunsttouren | Kunst gucken - Kunst machen. Logo

Ein Windhauch nur – Kunsttour nach Betzin und Brunne

Ein Windhauch nur
Zu Gast in den Ateliers von Marina Schreiber und Michael Hischer (Bildhauer) in Betzin und Rima Chammaa (Goldschmiedin) in Brunne

Teilnehmerzahl: 6 – 8 Personen
Leistungen: Transfers ab Neuruppin, Begleitung, Künstlergespräche, Atelierführungen, Kaffeetrinken, Organisation


Jetzt buchen

Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Kunsttour Betzin-Brunne - Michael Hischer zeigt einem Gast seine Arbeit in der Werkstatt

Einen Windhauch nur oder einen Mückenflügelschlag brauchen die kinetischen Skulpturen vom Bildhauer Michael Hischer, um sich zu bewegen. Der ganze Garten in Betzin ist dadurch immer in Bewegung. Und wenn Besucher kommen, bestellt der Künstler noch den blauen Himmel dazu.
Er lädt uns in seine Metallwerkstatt ein und erklärt, wie seine ausgetüftelten Skulpturen entstehen.

Kunsttour Betzin-Brunne - Ein Gast beim bewundern der Kunst im Atelier von Marina Schreiber

So auch Marina Schreiber, die amorphe mannshohe Objekte aus Holz und Polyester schafft, die zwischen den Beeten hindurchleuchten. Die Bildhauerin kann auch kleiner. Wenn es im Winter zu kalt ist fürs Atelier, dann entstehen aus Drähten und elektronischen Bauelementen zauberhafte Meeres- und Krabbeltiere. Willkommen in Neptuns Garten.

Kunsttour Betzin-Brunne - Skulpturengarten mit vielen Objekten und Statuen

Schön ist es, im Garten bei Michael Hischer und Marina Schreiber zu sitzen und bei Kaffee und Kuchen mit dem Künstlerpaar zu plauschen. Doch wir verabschieden uns, denn im Nachbardorf Brunne wartet noch ein weiteres Atelier auf uns.

Kunsttour Betzin-Brunne - Werkzeuge und Werkbank in der Werkstatt

Die Lupe liegt immer griffbereit neben Feilen, Zangen, Drähten auf dem Arbeitstisch von Rima Chammaa. In ihrer Goldschmiede-Werkstatt sind ihre filigranen Schmuckstücke auf Muscheln oder alten Fotoapparaten drapiert – Ringe, Ketten, Manschettenknöpfe, auch Schlüsselanhänger und verzierten Silberdöschen. Die Goldschmiedin erzählt leidenschaftlich über Steinkunde und zeigt verschiedene Arbeitstechniken wie Löten, Ziselieren, das Montieren und Fassen von Steinen.

Kunsttour Betzin-Brunne - Die Kunstbank zum ausruhen und zwei Hunde sitzen davor

Auf dem Weg zu den Künstlern nehmen wir einen Augenblick Platz auf den Kunstbänken von Anna Arnskötter am alten Bahnhof in Fehrbellin und von Lothar Seruset in Hakenberg.


Halbtagstour Betzin/Brunne 13.30 – 18 Uhr

  • Fahrt nach Betzin mit Stippvisiten an den Kunstbänken in Fehrbellin und Hakenberg
  • Begrüßung, Führungen durch die Werkstätten von Marina Schreiber u. Michael Hischer in Betzin
  • Gespräche bei Kaffee und Kuchen im Garten der Künstler
  • Werkstattbesuch bei der Goldschmiedin Rima Chammaa in Brunne
  • Rückfahrt nach Neuruppin

Teilnehmerzahl: 6 – 8 Personen
Leistungen: Transfers ab Neuruppin, Begleitung, Künstlergespräche, Atelierführungen, Kaffeetrinken, Organisation

Anmeldung/Informationen:
Cornelia Lambriev-Soost
Tel. 0 33 91 / 77 13 12
Mobil. 01577 / 41 67 829


Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ein Windhauch nur – Kunsttour nach Betzin und Brunne“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.